Menü

Accessoires MED

Accessoires zu Berufsmode Medizin auf Berufsbekleidung.net

Die Farbe Weiß verkörpert in unserer Kultur Reinheit und Verlässlichkeit. Das ist jedoch nicht allein der Grund dafür, dass Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger, Arzt- und Apothekenhelferinnen überwiegend weiße Berufskleidung tragen, Erst vor etwa 150 Jahren, als man begann Hygienevorschriften zu entwickeln und zu beachten, wechselte man bei der Berufskleidung der Mediziner und Ordensschwestern, vom damals üblichen und sehr unhygienischen Schwarz, auf die Farbe Weiß.

Der Grund dafür war, dass weiße Berufskleidung zur damaligen Zeit als einzige Wäsche auch kochfest war. So ließen sich nun Bakterien und Krankheitserreger in der Kleidung beim Waschen abtöten. Bis heute sind die Arztmäntel, Berufskleider, Kasacks und Hosenanzüge in frischem, sauberen Weiß sozusagen eine Art Uniform dieses Berufsstandes, doch seit einiger Zeit kommt auch im medizinischen Bereich immer mehr Farbe ins Spiel. Denn heute kann man auch farbige Arbeitskleidung kochen. Daher sieht man mittlerweile immer öfter auch farbige Berufskleidung bei medizinischem Fachpersonal, bei der es gelungen ist, das klassisches Baumwollgewebe mit modernen High-Tec-Fasern zu verbinden. So hat man nun einen Gewebe, das einerseits den besonderen Anforderungen im medizinischen Bereich gerecht werden kann und zugleich auch noch richtig gut aussieht.

Das bedeutet zeitgemäße, modische Schnitte, die zudem auch noch individuelle Ausstattungsmerkmale haben und damit einen höchstmöglichen Tragekomfort garantieren. Welches Material letztlich für welche Berufsgruppe in Frage kommt, liegt daran, welchen Anforderungen die Berufskleidung gerecht werden muss und für welche Einsatzzwecke sie gedacht ist. So trägt man im OP Bereich, in Labors, aber auch in Apotheken und Arztpraxen und auf den verschiedenen Stationen in den Krankenhäusern ganz innovative und trendige, aber oft auch sehr klassische Berufskleidung, die genau die Vorteile und Eigenschaften besitzt, die im jeweiligen Einsatzbereich benötigt werden. Reine Baumwolle, je nach Dicke und der Art der Herstellung, fällt beispielsweise ganz anders aus, als etwa die formbeständigen Stretchtextilien aus Mischgewebe, die heute jedoch selbstverständlich auch kochfest sind.

So sind der medizinischen Berufskleidung mit ihren moderne und bequeme Schnittformen kaum mehr Grenzen gesetzt. Die Arztmäntel, Schlupfkasacks, Berufskleider und Hosen sind angenehm zu tragen, fast immer atmungsaktiv, fühlen sich besonders weicher an und sind sogar industriewäschetauglich. Das garantiert eine lange Lebensdauer und verhindert, dass die Kleidung im Laufe der Zeit einen Grau- oder Grünstich bekommt.

Auch die passenden Accessoires machen aus einer klassischen Berufskleidung ein modernes Erscheinungsbild und können fabrige Akzente setzten. Finden auch Sie die richtigen Accessoires zu Ihrer Arbeitskleidung auf Berufsbekleidung.net.

Mode, Trends & Klassiker im Job - Berufsbekleidung.net
Warenkorb

Produkte: 0
Summe:0,00 EUR



Berufsbekleidung.net