Unser Bereich: Schuhwerk für Arbeit und Beruf

gutes Schuhwerk für Arbeit und Beruf

von Gastronomie, Medizin, Labor bis Pflege und Handwerk

Produktbereich Schuhe erstreckt sich in unserem Angebot über nahezu alle Berufsbereiche. Wählen Sie aus unserem großen und umfangreichen Sortiment an Schuhwerk aus.

Warum kaufen Kunden bei Berufsbekleidung.net?
  • Berufsbekleidung.net ist ein Shop der BAB.eu GmbH
  • Wir versenden seit 1998 Onlineshops seit 2005
  • bereits über 100.000 Kunden haben wir beliefert
  • Kauf auf Rechnung innerhalb Deutschlands
  • kostenlose Retoure innerhalb Deutschlands
  • günstige Staffelpreise schon ab 3 Stk Kaufmenge

verwandte Produktbereiche zum Thema Schuhwerk:


Gutes Schuhwerk für Sicherheit und Komfort

Die richtigen Schuhe zur passenden Arbeit bieten nicht nur Schutz, sondern auch einen dem Anforderungsprofil angepassten Laufkomfort... U-Power Schuhe erfüllen in vielerlei Hinsicht genau das was der Träger erwartet. Testen auch Sie diese Modelle.


das passende Schuhwerk im Berufsleben

...viele Berufsbilder bringen anstrengende und körperlich fordernde Arbeitstage und Dienstzeiten mit sich. Umso wichtiger ist eine Berufsausstattung die uns dabei unterstützt und schont.

Egal og Handwerk, Gastronomie, Medizin oder Pflege - Das Schuhwerk muss stimmen.

für den Einsatz in der Medizin, im Labor und in der Pflege

Im Bereich der pflegenden und heilenden Berufe legen die Mitarbeiter oft ein hohes tägliches Laufpensum zurück. Je nach dem kommen hier etliche Kilometer am Tag zusammen. Darum sollten sich Sicherheits- und Arbeitsschuhe durch einen hohen Tragekomfort auszeichnen, ohne dabei den Schutz der Füße zu vernachlässigen. Medizinische und pflegende Berufsgruppen unterteilen sich in den Bereich klinisches Pflegepersonal sowie Ärzte, Personal im Rettungswesen, Mitarbeiter von Pflegediensten und Tätigkeiten im Labor. Für diese vier Gruppierungen sind die Anforderungen an den Schuh unterschiedlich.
In der Einstufung der Sicherheitsklassen ist das Personal im Rettungswesen am höchsten zu kategorisieren. Hier ist festes Schuhwerk gefragt, das zumindest der Sicherheitsklasse S2 entspricht, je nach Einsatzort kann auch S3 infrage kommen. Rettungssanitäter sind oft auf Baustellen oder an Unfallorten im Einsatz, die alle möglichen Gefahren bergen. Der Sicherheitsschuh sollte demnach als knöchelhoher Schuh ausgeführt sein, damit entsprechende Trittsicherheit gegeben ist. Ein weiterer Vorteil sind Klettverschlüsse, um den Schuh schnell anziehen zu können, da Rettungssanitäter oft in der sogenannten Abrufbereitschaft stehen und im Einsatzfall ihre Ausrüstung schnell und unkompliziert anlegen müssen.
Krankenschwestern und Pfleger benötigen für ihre Arbeit in der Klinik zumindest einen Sicherheitsschuh der Klasse S1, da auch hier Gefährdungen durch schwere herabfallende Gegenstände gegeben sind. Ein weiterer gefährdeter Fußbereich in Kliniken ist die Ferse, denn ein schnell geschobenes Krankenbett ist auf den Fluren einer Klinik keine Seltenheit. Darum sind hier geschlossene Sicherheitsschuhe der Klasse S1 einer Sandale vorzuziehen. Für Ärzte und Labormitarbeiter wiederum ist die Sandale als Arbeitsschuh in der Regel ausreichend, da zwar in diesen Bereichen das Laufpensum ebenso hoch ist wie in anderen Pflegebereichen, die Gefährdung selbst allerdings geringer. Die Sicherheitsschuhe von Mitarbeitern eines Labors sollten mindestens einen ESD-Schutz besitzen wie Schuhe der Klasse S1, da Laborgeräte die Gefahr einer statischen Entladung bergen. Mitarbeiter eines Pflegedienstes benötigen einen sportlichen und zugleich robusten Schuh, da ihr Umfeld sowohl die Straße wie auch Wohnungen sind. Rutschfestigkeit und Zehenschutz sollten hier gegeben sein, denn die Anforderungen an Pflegerinnen und Pfleger im Außendienst sind sehr vielfältig.

für die Gastronomie, Business, den Handel und Verkauf sowie Service

In Design und Form haben sich Sicherheitsschuhe in den letzten Jahren so stark verändert, dass ihnen ihre sicherheitsspezifischen Merkmale kaum mehr anzusehen sind. Dies trägt der Forderung aus Handel, Service und Gewerbe Rechnung, die in diesen Bereichen täglich im Kundenkontakt stehen und ein einwandfreies Erscheinungsbild vorweisen möchten. Dass gleiche gilt für administrative Mitarbeiter, die sich oft in der Produktion oder anderen gefährdeten Bereichen aufhalten und quasi für zwei Welten gleichermaßen gut gerüstet sein müssen.
Mitarbeiter der Gastronomie unterteilen sich in Servicepersonal und Küchenmitarbeiter. Im Handel und Verkauf besteht oft keine Abgrenzung. So sind viele Verkäufer für den Kunden im Lager auf der Suche nach einer bestimmten Ware und somit ebenso in gefährdeten Bereichen unterwegs. Reine Servicemitarbeiter benötigen hingegen kaum Sicherheitsschuhe sondern Schuhe mit hohem Tragekomfort, da viele Tätigkeiten in diesem Berufsfeld stehend über viele Stunden ausgeführt werden.
Kellner und Servicekräfte mit Publikumskontakt benötigen einen Arbeitsschuh mit Komfort und gutem Aussehen. Für den Innenbereich und die Sommermonate im Biergarten eignen sich hervorragend Sandalen, die dem Fuß die Möglichkeit zum "Atmen" geben. Mitarbeiter im Verkauf des Einzelhandels benötigen einen robusten Laufschuh, der in Form und Farbe dem Gewerbe entsprechen soll. Bei Lebensmittel verarbeitenden Gewerben mit angeschlossenem Handel ist der Berufsschuh traditionell weiß gehalten. Bei allen anderen ist die Farbgebung dem persönlichen Geschmack überlassen.

Wichtig ist auch hier, dass zumindest die Sicherheitsklasse S1 geführt wird. Wie bereits erwähnt, benötigen Mitarbeiter im Büro oft zusätzliche Sicherheitsanforderungen für ihre Schuhe, da sie oft in der Produktion oder im Lager unterwegs sind, um ihre beruflichen Aufgaben zu erfüllen. Dazu bieten die Designer von Sicherheitsschuhen inzwischen elegante Businessschuhe mit unauffällig eingearbeiteter Zehenschutzkappe und weiteren Sicherheitsmerkmalen. Mit diesen Schuhen bewegt sich der Mitarbeiter genauso sicher im Meeting mit Geschäftskunden wie in der Werkhalle.

Sicherheitsschuhe für Köche und Küchenmitarbeiter

Für Mitarbeiter in Küchen von gastronomischen Betrieben stehen zahlreiche Varianten an Sicherheitsschuhen zur Verfügung. Allen gemein sollte als Mindestanforderung die Zehenschutzkappe aus der Sicherheitsklasse S2 sein sowie die Zusatzanforderung SRC, die eine Rutschhemmung für unterschiedliche Böden vorgibt.
Je größer der Betrieb ist, wie zum Beispiel die Kantine eines großen Unternehmens, desto mehr werden die Mitarbeiter in verschiedene Bereiche der Küche eingeteilt. Das kann dazu führen, das unterschiedliche Gefährdungsklassen vorliegen. So ist ein Mitarbeiter für tiefgekühlte Lebensmittel zuständig und ein anderer Mitarbeiter für die Reinigung von Geräten und Geschirr. Darum sollte im Küchenbereich für alle Mitarbeiter die Sicherheitsklasse schon im Voraus entsprechend hoch angesetzt werden. Zumindest S2 mit Zusatz SRC. Noch besser ist S3.
Eine Großküche ist ein kleiner Kosmos für sich mit allen möglichen Klimazonen und ihren entsprechenden Gefährdungen. Der Boden kann sehr glatt sein und das nicht nur im Kühlraum. An den verschiedenen Herden und Öfen entsteht große Hitze und es muss mit hohen Gewichten umgegangen werden. Diese werden teils gerollt und teils getragen. In einer Kantine bewegen sich viele Mitarbeiter gleichzeitig und nicht immer läuft alles wie ein Uhrwerk. Darum sind hier gute Sicherheitsschuhe vorgeschrieben.

Die Sicherheit der Füße im Handwerk

Kein anderes Berufsbild kann in Deutschland eine so lange Tradition vorweisen wie das Handwerk. Unzählige Ideen und Erfindungen entstammen diesem großen Berufsfeld, das mit seinen unterschiedlichen Aufgaben in absolut jeden Lebensbereich des Menschen hineinreicht. Die Friseurmeisterin ist genauso eine Handwerkerin wie der KFZ-Mechaniker oder der Fleischermeister. Das klassische Bild des Handwerkers bilden dabei natürlich die Berufe rund um den Bau von Häusern und Gebäuden aller Art.
Für diese Berufsgruppen ist ein guter Sicherheitsschuh mit hoher Sicherheitsklasse ein absolut notwendiges Teil der Ausrüstung, um den beruflichen Anforderungen gerecht zu werden. Wer als Handwerker täglich auf Baustellen unterwegs ist, weiß, welche Gefahren hier lauern können. Das beginnt schon beim Aushub der Baugrube, setzt sich beim Fundament und dem Rohbau fort und endet im Grunde erst mit der Schlüsselübergabe an den Bauherren. Handwerker, die sich größtenteils im Freien bewegen, benötigen Sicherheitsschuhe oder besser Sicherheitsstiefel, je nach Witterung, mit der Sicherheitsklasse S3. Ein solcher Stiefel bietet Schutz gegen statische Entladungen, besitzt eine öl- und benzinresistente Sohle, ist geschützt gegen Wassereintritt im Oberteil und bietet eine durchtrittsichere Sohle. Für den Einsatz im Winter ist eine zusätzliche Kälteisolierung (CI) sinnvoll. Das Zusatzmerkmal P in den Sicherheitsklassen von Arbeitsschuhen bezeichnet die Durchtrittssicherheit der Sohlen. Dieses Merkmal sollten alle Schuhe von Bauhandwerkern sowie Gärtnern führen. Nägel und spitze Metallgegenstände, die durch die Sohle in den Fuß eindringen, waren und sind häufig Ursache für Unfälle an Baustellen.
Herabfallende Gegenstände sind auf Baustellen auch keine Seltenheit. Hier hat die Zehenschutzkappe seit ihrer Einführung schon viele Unfälle so abgemildert, dass keine schwerwiegenden Folgen daraus entstanden. Immerhin können die Schutzkappen nach der Norm der Berufsgenossenschaften einer Kraft von 200 Joule widerstehen. Das entspricht einem 20 Kg schweren Gegenstand, der aus einem Meter höhe herab fällt. Heutige Schutzkappen übertreffen diesen Wert bei Weitem. Die Hersteller von Sicherheitsschuhen für das Handwerk bieten für jeden Einsatzbereich den passenden Schuh oder Stiefel an.

 
 

BAB und Berufsbekleidung gibt es bereits seit 1998.

Der Bereich Schuhwerk war von Beginn an einer der beträchtlichen Elemente des Warenangebotes. Zu Beginn als reiner Berufsausstatter mit Einzelhandelsgeschäft entwickelte sich das Unternehmen 2005 weiter zu einem Versandhandel. Momentan führt der Betrieb neben dem Fachhandel für den Geschäftsverkehr im Ort des Firmensitzes auch verschiedene Versandshops online für Berufsausstattungen. Das Team der BAB.eu GmbH konzipiert, unterhält und aktualisiert das Lieferangebot auf Berufsbekleidung.net so zusagen stets und ständig mit dem Ziel Ihnen ein perfekt abgerundetes Lieferangebot mit allen Spielarten des jeweiligen es zu unterbreiten - Letztlich sollen unsere Erzeugnisse Sie bestmöglich im Arbeits- und Berufsleben unterstützen.
Zu unseren Kunden zählen in der Kategorie Medizin, Pflege und Labor Medizin: Klinik, Praxis und Krankenhaus, Pflege: Pflegeeinrichtungen für die Alten- und Krankenpflege stationär wie auch ambulant, sowie Labor: medizinische Labore, Laborbereiche in Ämtern (z.B. Landeskriminalamt). Im der Rubrik Gastro zählen zur Kundschaft Gasthäuser, Caffees. Aber auch Bereiches des Vertriebs im Lebensmittelbereich gehören zu den Kunden der BAB.eu GmbH. Von Metzger über Kellner und Servicepersonal bis hin zur Bekleidung im Businessgebiet bietet die BAB.eu GmbH ein umfängliches Produktportfolio für den Gastronomie-Sektor. Selbstredend hat die BAB.eu GmbH zusätzlich im Handwerkssektor der Arbeitskleidungen für Handwerker und Handwerkerinnen ein großartiges Liefersortiment. Berufshosen für Mitarbeiter des Handwerks, sowie Arbeitshemden, Berufswesten und Overalls, und passend dazu Arbeitskleidungen für die Winterzeit. Zunftkleidungen, Schweißerbekleidung sowie auch Warnkleidungen zählen fernerhin zum Liefersortiment.. Nicht zu übersehen ist unser bedeutendes Lieferangebot an Arbeitsschuhen für das Berufsleben von Arbeitsschuhen für Pflege, Labor und Medizin über küchentaugliche Berufs- und Sicherheitsschuhe bis hin zu Sicherheitsschuhen der einzelnen Sicherheitsklassen bietet Ihnen BAB für fast alle Berufe die optimale Ausstaffierung - sinnfällig, funktional und zweckmäßig. Lassen Sie uns auch Ihr Partner in Sachen Schuhwerk für Arbeit und Beruf werden. Mehr als 100.000 ausgelieferten Bestellungen sprechen sicher für sich.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen online Rundgang bzw. Einkauf auf Berufsbekleidung.net

Seitenthematik:

Schuhwerk, Arbeit, Beruf, Gastronomie, Handwerk, Medizin

Start
Anmelden
Impressum
Berufsbekleidung.net